Planung meiner Wanderung

Sie planen eine Wanderung auf einem Teil des Jakobswegs über Conques? Eine gute Vorbereitung, Anreise zum Ausgangspunkt oder Suche einer Unterkunft… Hier finden Sie alle hilfreichen Informationen und praktischen Auskünfte, die Sie benötigen.

INFOMATERIAL FÜR DIE WANDERUNG

Für eine Wanderung ab Le Puy auf der Via Podensis stehen Ihnen mehrere Führer zur Auswahl:

- Le "Sentier vers Saint-Jacques-de-Compostelle" Via Le Puy : Beschreibung der Wegstrecke und Karten des IGN. ffrandonnee.fr >

- Der Führer „Sur les pas de Saint Jacques", hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Wegs von Le Puy-en-Velay nach Livinhac-le-Haut (Aveyron).

- Die Jakobswege ab Figeac stehen hier zur Verfügung:  l’Fremdenverkehrsamt Figeac >

- Von Conques bis Figeac Broschüre mit Info COVID-19 (in Englisch mit praktischen Tipps für die Strecke von Conques nach Figeac).

Conques ist weiterhin der Ausgangspunkt einer Variante, die zu einem anderen Pilgerzentrum führt, der Basilika Saint-Sernin in Toulouse. Sie folgen GR®65, GR®62B und schließlich der Via Tolosana. Folgen Sie dem Topoguide „Le chemin de Conques à Toulouse “.

Bitte beachten: Ein anderer Wanderweg startet und endet in Conques, der GR®62 über Rodez nach Meyruèis und Südfrankreich Richtung Jakobsweg über Arles.

Nähere Infos zu allen Wegen nach Santiago de Compostela unter : acir-compostelle.

 

PRAKTISCHE TIPPS UND HINWEIS

Vor der Abreise einige Tipps:

  • Reservierung der Unterkunft: Die Reservierung ist für Gruppen Pflicht. Einzelreisenden wird die Buchung der Unterkunft 24 Stunden vor der Ankunft empfohlen.
  • Reservierung Transport: Die Reservierung ist Pflicht (24 Stunden im Voraus).
  • Wetter: Wetterauskünfte für das Departement Aveyron unter der Rufnummer +33 (0) 899 710 212.
  • Tagesetappen: Allgemein zwischen 17 bis 25 km. Die Kilometer sind jedoch nicht immer aussagekräftigt, das Streckenprofil spielt ebenfalls eine bedeutende Rolle. Zu Beginn der Wanderung kürzere Tagesetappen einplanen.
  • Frz. Bahngesellschaft SNCF: Fahrplanauskünfte in Frankreich unter der Nummer 3635 oder auf oui.sncf (Conques ist erreichbar über die Bahnhöfe Saint-Christophe, Rodez und Viviez-Decazeville).
  • PARKEN - Neureglung !  Bitte informieren Sie sich im Voraus bei uns! - Lange Aufenthalte und Busse : «Parking la rivière» kostenlos, 2km vom Ortskern entfernt, 1km vom GR65. Ausstiegszone (maximum 10 min) : « Parking de l'étoile » ca.5 min zu Fuß zum Dorf. - PKWs: « Parking la Salesse » ausgeschildert und gebührenpflichtig (CB)

     Versuchen Sie den Ausgangspunkt der Wanderung möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und diese auch für die Rückreise zu benutzen.

AUSSCHILDERUNG

Der Jakobsweg ab Le Puy-en-Velay ist heute als Fernwanderweg „Grande Randonnée“ ausgeschildert (weiß-rote Markierungen), um ihm bequem folgen zu können. 

Die Beschilderung zeigt Standort und Richtung an.

 

 

öffentlicher verkehr (GEPÄCK UND PILGERN)

Bus

Mit dem Bus kann man nack Conques kommen? Mit liO, den regionale öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist. Abfahrtszeit des Busses 223 abfragen – Buslinie von Rodez-Marcillac und Conques (von April 1st. bis Oktober 31. bis Conques):

Ruftaxi-Service - 2€ einzelfahrt / 4€ hin- und rückfahrt

Mit eine Reservierung von einen Ausgangspunkt für unsere Region Conques-Marcillac:  Fahrpläne/Reiseziel/Abreise/Kompanie (Englisch) - Jeden Tag für St-Christophe Bahnhof (mit einen Reservierung) für Brive und Paris Zuglinie.

uber den gr65 - kompanie

Nächste  Fahrpläne/Reiseziel/Abreise/Kompanie

DER JAKOBSWEG AUF ALTERNATIVE WEISE

Man kann dem Jakobsweg auch anders als zu Fuß folgen!

Mehrere Möglichkeiten:

 - Für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeitur : Der geländegängige, einrädrige „Joëlette“-Rollstuhl ermöglicht Wanderungen mithilfe von zwei Begleitern zwischen Espeyrac und Conques.

- Folgen Sie den Schritten der Pilger mühelos im Auto auf dieser Rundstrecke

- Ein Esel trägt kleine Kinder und Gepäck und ist darüber hinaus der Liebling der übrigen Mitreisenden.

RÜCKSICHTSVOLLES VERHALTEN

Die Wege durchqueren geschützte, empfindliche Gebiete, daher…

- auf den ausgeschilderten Wegen bleiben,

- Felder und Vieh, Flora und Fauna achten,

- Zäune und Tore wieder schließen,

- Müll wieder mitnehmen. Müllsäcke bis zur nächsten Sammelstell oder Trennmülltonne mitnehmen,

- keine Feuer machen,

- helfen Sie mit, GR 65 und Umwelt zu schützen, indem Sie Probleme mit der Beschilderung, wilde Müllkippen usw. den Besitzern Ihrer Unterkunft, in Rathäusern oder Fremdenverkehrsämtern melden.

GESCHÄFTE UND DIENSTLEISTUNGEN

Vor Conques: im Dorf Sénergues

  •         Metzgerei-Fleischerei,
  •         Supermarkt,
  •         Post.

In Conques:

  •         Bäckerei (April bis Anfang Oktober)
  •         Lebensmittel Dorfzentrum (alle Tag im Hauptsaison ; um Mittwoch und Samstag Morgen im Winter) und (Kampingseite von April bis September)
  •         Post,
  •         Geldautomat (La Poste),
  •         Ladestation für E-Autos.

Hinter Conques: in Noailhac  

  •         Restaurant,
  •         Klein Lebensmittelladen

 

KATHOLISCHE MESSEN

Die Messen werden von den Prämonstratenser-Brüdern in Conques abgehalten.

Uhrzeiten unter:  mondaye >

 

BETTWANZEN

Es handelt sich um einen ca. 5 bis 8 mm langen, braunen oder grauen Parasiten, der in Betten (Matratzen), Teppichen usw. lebt. Die Stiche können Juckreiz verursachen und Allergien hervorrufen. Bettwanzen können unbeabsichtigt mit dem Gepäck transportiert werden.

Einige gute Gesten und Vorsichtsmaßnahmen halten Bettwanzen fern:

  • Bettzeug kontrollieren: schwarze Flecken sind dem Herbergsbesitzer sofort anzuzeigen, damit er geeignete Maßnahmen ergreift,
  • Rucksäcke, Gepäck und persönliche Gegenstände nicht aufs Bett legen,
  • Stiche vor oder während der Nacht sofort melden (Herbergsbesitzer, Fremdenverkehrsamt…),
  • Gepäck regelmäßig mit Schutzmittel einsprühen,
  • Schuhe außerhalb des Schlafraums aufbewahren,
  • Wäsche regelmäßig in der Maschine waschen (bei 60°C) und draußen ausschlagen.

Weitere Infos unter: chemins-compostelle >